D1-Jugend: Hallenturnier in Jördenstorf

 

 
D1-Jugend: Hallenturnier in Jördenstorf

Glücklicher 3. Platz für Teterower D-Junioren

Aufstellung: C. Peterß - K. I. Lachmann, O. Krüger, T. Potratz, M. Gehrt, B. Gerdt, N. Müller 

Ergebnisse: 
SV 90 - Gnoiener SV                           1:0
SV 90 -  Malchower SV 90                 0:2
SV 90 - FSV 1919 Malchin                 1:1
SV 90 - SG Jördenstorf/Thürkow I   1:1
SV 90 - SG Jördenstorf/Thürkow II  1:1


Abschlußtabelle:
1. Malchower SV 90                11 Punkte
2. Jördenstorf/Thürkow I        8 Punkte
3. SV Teterow 90                       6 Punkte
4. FSV 1919 Malchin                5 Punkte
5. Gnoiener SV                          5 Punkte
6. Jördenstorf/Thürkow II      2 Punkte


Fazit: 

Beim Turnier in Jördenstorf war eigentlich mehr drin gewesen, denn das eine oder andere Spiel hätten die jungen Teterower auch gewinnen können. Allerdings haperte es diesmal vor allem an der Chancenverwertung, somit gingen gleich drei Spiele nur unentschieden aus. Am Ende musste der SV 90 noch bangen, denn die Verfolger Machin und Gnoien hatten vor ihren letzten Spiel 4 Punkte auf ihren Konten. Die Teterower konnten nicht mehr eingreifen da sie ihre Spiele schon hinter sich hatten. Die letzte Begegnung zwischen Malchin und Gnoien ging dann zum Glück des SV 90 aber ebenfals unentschieden aus, so dass der dritte Platz doch noch an die Bergringstädter ging. 

Trotz der schwankenden Leistung im Turnier ein großes Lob vom Trainerteam


Zudem konnte sich unser Torwart Calvin Peterß über eine Auszeichnung freuen. Er wurde von allen Teams zum besten Torhüter gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

‹ Zur Übersicht