(F) Männer: SV Teterow 90 I - Kickers JuS 03 5 : 0 (2:0)

 

 

Gelungene Generalprobe für Teterower Landesklassekicker

Eine gelungene Generalprobe feierte am vergangenen Samstag die 1. Männermannschaft des SV Teterow 90. Denn gegen den Ligakontrahenten Kickers JuS 03 gelang dem Gastgeber im letzten Testspiel vor Beginn der neuen Spielzeit ein souveräner 5:0 (2:0) Erfolg. 


Nachdem die Gäste aus Stavenhagen bereits in der 1. Minute eine gute Möglichkeit liegen ließen, waren danach für torgefährliche Szenen eigentlich nur noch die Teterower zuständig. 
In der 13. Minute gingen die Bergringstädter auch bereits in Führung. Nach einem langen Abschlag von SV 90 Keeper Groth setzte sich Stürmer Paul Gerdt stark gegen seinen Gegenspieler durch und konnte nur noch durch ein Foulspiel im gegnerischen Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte daraufhin Benjamin Bosmann gewohnt sicher zum 1:0 Führungstor. 
Sieben Minuten vor der Pause erhöhte Teterow dann auf 2:0. Eine Vorlage von Paul Gerdt verwertete Patrick Reinholz abgeklärt zum zweiten Teterower Treffer. 

Auch in der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber die Begegnung sicher im Griff und erzielten nach genau 56 Minuten das 3:0. Nach einem herrlichen Pass von Pascal Zeiter war Tom Rzeszutek frei durch, der daraufhin den Stavenhagener Torhüter umspielte und schließlich lässig einschieben konnte. 
Den vierten Teterower Treffer erzielte dann in der Nähe 61. Minute Paul Gerdt. Einen völlig missglückten Rückpass erlief sich der Teterower Angreifer, was zum vierten Gegentreffer für Kickers JuS führen sollte. 
Zehn Minuten vor dem Abpfiff musste auch Teterows Torwart Benjamin Groth dann noch einmal ernsthaft eingreifen, ehe in der 82. Minute Oliver Mamerow den Schlusspunkt setzte. Sein Schuss von der Strafraumgrenze überaschte den Stavenhagener Torhüter was das Tor zum 5:0 Endstand zur Folge haben sollte. 


SV 90: B. Groth - J. H. Runne, J. Neumann, D. Dabbert, P. Weber - P. Reinholz, Ph. Möller, O. Schroeder, B. Bosmann - P. Gerdt, T. Rzeszutek; EW: J. Latzko, F. Neumann, O. Mamerow, P. Zeiter, F. Mertel 

Tore: 1:0 B. Bosmann (13., 11m), 2:0 P. Reinholz (38.), 3:0 T. Rzeszutek (56.), 4:0 P. Gerdt (61.), 5:0 O. Mamerow (82.) 

‹ Zur Übersicht