(F) Männer: SV Teterow 90 II - Sukower SV 4 : 3 (1:2)

 

 

Verdienter Sieg der Teterower "Zweiten" im Testspiel gegen Sukow

Dank einer über weite Strecken starken kämpferischen und auch spielerisch ordentlichen Leistung konnte die zweite Männermannschaft des SV Teterow 90 einen knappen 4:3 (1:2) Erfolg gegen den Sukower SV einfahren. 

Bei zwar kühlen Temperaturen aber ansonsten sehr guten äußeren Bedingungen erwischten die Gastgeber gegen den höherklassigen Kreisligisten zunächst den besseren Start und führten durch einen Treffer von Tom Macioßek früh verdient mit 1:0. Allerdings versäumte man es danach das mögliche 2:0 nachzulegen. Stattdessen kassierten die Teterower noch vor der Pause zwei vermeidbare Gegentreffer und gingen somit mit einem 1:2 Rückstand in die Pause. 
Aber die Bergringstädter ließen sich von den beiden Gegentoren nicht beeindrucken sondern rafften sicht trotz einiger Besetzungssorgen noch einmal zu einer richtig sehenswerten Vorstellung auf. So dominierten die Teterower jetzt doch ziemlich deutlich das Spielgeschehen und kamen durch Treffer von Tom Macioßek sowie Rico Schmid (direkt verwandelter Eckball) zur zwischenzeitlichen 3:2 Führung. 
Zwar konnte Sukows Torjäger Marcus Ode in der 79. Minute noch einmal ausgleichen, aber den Schlusspunkt setzte dann doch der SV 90. Tom Macioßek mit seinem dritten Treffer an diesem Abend bescherte seiner Mannschaft nämlich das 4:3 und damit den schlussendlich verdienten Erfolg für die Teterower. 


SV 90: B. Borchert - D. Winter, E. Leonhardt, Ma. Brigmann, M. Roggensack, R. Schmid, J. E. Küster, F. Leist (46., Mo. Brigmann), J. Neubauer, M. Leonhardt, T. Macioßek 

Tore: 1:0 T. Macioßek (4.), 1:1 (24.), 1:2 (36.), 2:2 T. Macioßek (53.), 3:2 R. Schmid (75.), 3:3 (79.), 4:3 T. Macioßek (88.)

‹ Zur Übersicht