D-Junioren: 1. Platz beim eigenen 6.OSPA Hallenturnier

 

 
D-Junioren: 1. Platz beim eigenen 6.OSPA Hallenturnier

Dem SV Teterow 90 gelingt beim eigenen OSPA - Hallenturnier glücklich der Turniersieg.

Ergebnisse:

SV Teterow 90 (weiß) Staffel 1:

gegen TuS Neukalen 2 : 0 (Max Hägert, Matteo Willmann)

gegen SV Rosenow 0 : 2

gegen Schwaaner Eintracht 3 : 1 (Max Hägert 2, Matteo Willmann)

gegen LSG Elmenhorst 1 : 1  (Max Hägert)

Halbfinale:

gegen Fußballzwerge Rostock  1 : 0 (Hannes Malzkorn)

Finale:

gegen SG Motor Neptun Rostock  1 : 0 (Matteo Willmann)

Fazit:

Der SV Teterow 90 (weiß) rumpelte mehr schlecht als recht durch die Vorrunde und kam nur mit viel Glück in das Halbfinale. Dort zeigten die Jungs aber eine deutliche Leistungssteigerung und gewannen das Halbfinale und sodann das Finale verdient mit jeweils 1 : 0.

Aufstellung: 
Tor: Lennart Ruge
Feld: Max Hägert, Till Potratz, Fabio Lübbe, Matteo Willmann, Hannes Malzkorn

SV Teterow 90 (blau) Staffel 2:

gegen Groß Wokern/Lalendorf 2 : 0 (Erik Beulitz, Philipp Ehrke)

gegen Fußballzwerge Rostock 1 : 1 (Josef Gnefkow)

gegen Kickers JuS 0 : 0

gegen SG Motor Neptun Rostock 1 : 2 (Philipp Ehrke)

Spiel um Platz 7:

gegen LSG Elmenhorst 3 : 2 (Philipp Ehrke 2, Erik Beulitz)

Fazit: 

Die Mannschaft ging an ihr Leistungsvermögen und darüber auch teilweise hinaus. Mit etwas Glück hätten die Jungs auch das Halbfinale schaffen können, wenn man die vorhandenen Chancen genutzt hätte. 

Aufstellung: 

Tor: Marc Gehrt
Feld: Paul Möller, Konrad Woiterski, Erik Beulitz, Jannis Burchett, Josef Gnefkow, Philipp Ehrke

Tabelle:

1. SV Teterow 90 (weiß)
2. SG Motor Neptun Rostock
3. Fußballzwerge Rostock
4. SV Rosenow
5. Kickers JuS
6. TuS Neukalen
7. SV Teterow 90 (blau)
8. LSG Elmenhorst
9. Schwaaner Eintracht
10. SG Groß Wokern/Lalendorf

Auszeichnung:
u.a. Bester Torhüter: Marc Gehrt (SV Teterow 90 blau)

‹ Zur Übersicht