(F) Malchower SV 90 II - SV Teterow 90 II 1:6 (1:3)

19.07.2021

Nach über achtmonatiger Zwangspause bestritt am vergangenen Samstag unsere 2. Männermannschaft wieder eine Fussballpartie. Und diese sollte aus Teterower Sicht ziemlich erfolgreich verlaufen, denn am Ende stand im Testspiel in Malchow ein klarer 6:1 (3:1) Erfolg für den SV 90.

Gegen den im Schnitt doch sehr jungen Gegner erwischten die Teterower gleich einen guten Start und gingen schon nach 13 Minuten durch einen Treffer von Tom Rzeszutek nach Vorarbeit von Denny Winter früh in Führung. Diesen Vorsprung konnte der SV 90 in der 31. Minute weiter ausbauen. Nach einem zügigen Angriff über Denny Winter und Yan-Phlipp Johannson war es erneut Tom Rzeszutek der sich diese Möglichkeit zum 2:0 nicht entgehen ließ. Kurz zuvor wurde zudem ein sehenswerter Treffer von Rzeszutek wegen vermeintlichen Abseits nicht anerkannt. In der 38. Minute erhöhten die Bergringstädter durch Yan-Philipp Johannson gar auf 3:0, ehe die Gastgeber aus Malchow kurz vor der Pause wieder auf 1:3 verkürzen konnte. 

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten die Malchower dann wohl ihre beste Phase in dieser Begegnung. Doch trotz einiger guter Gelegenheiten schafften sie es nicht weiter zu verkürzen. So zeigte sich allerdings Teterows Torhüter Marcus Lajn auch in einer guten Verfassung. Mitte der zweiten Halbzeit bekamen die Teterower allerdings das Spiel wieder besser in den Griff und waren vor allem in der Schlussphase nun deutlich überlegen. So kam man durch einen Doppelpack von Yan-Philipp Johannson, sowie einen Treffer von Tobias Rohn in den letzten Spielminuten noch zu einem deutlichen 6:1 Erfolg. 

SV 90: M. Lajn - Ma. Brigmann, D. Eichhorn, Ch. Mittag, D. Roggensack, D. Winter, N. Gnefkow, T. Rohn, D. Heere, T. Rzeszutek, R. Sahr; Y.-Ph. Johannson, J. E. Küster, L. J. Thoma, R. Voigt 

Tore: 0:1, 0:2 T. Rzeszutek (13., 31.), 0:3 Y.-Ph. Johannson (38.), 1:3 (41.), 1:4, 1:5 Y.-Ph. Johannson (77., 81.), 1:6 T. Rohn (83.)