FC Förderkader R. Schneider Rostock II
SV Teterow 90
0
2

12.08.2018 14:00
1. Männermannschaft
|| Landesliga Ost

Teterower starten mit Auswärtssieg

Einen gelungenen Start in die neue Saison konnten die Teterower am vergangenen Wochenende verbuchen. Denn am 1. Spieltag gelang ihnen beim FC Förderkader Rene Schneider II aus Rostock ein am Ende nicht unverdienter 2:0 (1:0) Erfolg. 
Vor fast nur Teterower Fussballanhängern auf dem Rostocker Kunstrasenplatz war gleich der erste Angriff des SV 90 von Erfolg gekrönt. Ein haargenauer Pass von Paul Gerdt erreichte Oliver Schroeder der daraufhin frei vor dem gegnerischen Keeper abgebrüht zum frühen 1:0 einschieben konnte. Bei diesem Ergebnis sollte es dann auch bis zur Pause bleiben, weil die Rostocker zwar mehr Spielanteile hatten, aber kaum für echte Torgefahr sorgen konnten. Bezeichnenderweise resultierte ihre größte Tormöglichkeit in der ersten Hälfte durch ein Fasteigentor von Daniel Dabbert, der per Kopfball seinen eigenen Torhüter zu einer Glanzparade zwang. 
Nach dem Seitenwechsel drängten die Gastgeber dann zunächst die Teterower sehr weit in die eigene Hälfte hinein. Sie hatten nun deutlich mehr Spielanteile, doch je näher sie dem SV 90 Gehäuse kamen desto enger wurde es dann natürlich auch. So kamen sie trotz mehr Ballbesitz im Mittelfeld kaum zu klaren Tormöglichkeiten. Wie man ganz unkompliziert zu einem Tor kommen kann, zeigten die Gäste aus Teterow dann in der 66. Minute. Ein langer Abschlag von Torhüter Benjamin Groth landete bei Paul Gerdt, der sich daraufhin gegen einen Gegenspieler stark durchsetzte und dann mit viel Übersicht den gegnerischen Torhüter überwand. Mit dieser 2:0 Führung im Rücken ließen die Bergringstädter nun nichts mehr anbrennen, im Gegenteil am Ende hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können. So vergaben u.a. Tom Rzeszutek (67.), Pascal Zeiter (69.) und Oliver Schroeder (Kopfball ans Lattenkreuz, 88.) noch gute Einschussgelegenheiten. Leider gab es kurz vor Schluss noch einen Wermutstropfen bei den Gästen, denn Paul Gerdt sah nach Meinungsverschiedenheiten mit dem Linienrichter die Gelb-rote Karte. 

SV 90: B. Groth - P. Reinholz (46., M. Leonhardt), J. Neumann, D. Dabbert, P. Dabbert - P. Gerdt (84.,Gelb-rot), Ph. Möller, P. Zeiter, B. Bosmann - O. Schroeder, T. Rzeszutek 
Tore: 0:1 O. Schroeder (5.), 0:2 P. Gerdt (66.)