Spielbericht

SV Teterow 90 - SV 47 Rövershagen 6 : 3

24.08.2019 10:00

Torfolge:
0 : 1 8. Min.
1 : 1 25. Min. Leonhard Richter
1 : 2 33. Min.
2 : 2 36. Min. Hannes Malzkorn
3 : 2 37. Min. Philipp Behling
4 : 2 49. Min. Leon Duwe
4 : 3 54. Min.
5 : 3 55. Min. Philipp Behling
6 : 3 56. Min. Philipp Behling

Fazit:
Bei sommerlichen Temperaturen taten sich die Jungs des SV 90 an diesem Tag sehr schwer. Man lief zu viel mit dem Ball, anstatt den Ball und Gegner laufen zu lassen. Zudem wurden in den Anfangsminuten mehrere gute Möglichkeiten leichtfertig liegen gelassen. Als dann auch noch der Gegner mit der ersten Tormöglichkeit die Führung gelang, war der Spielfaden völlig weg. Erst als kurz vor der Halbzeit der Ausgleich gelang, kehrte die "Zuversicht" bei den Jungs zurück. Mit neuen Elan ging es in die 2. Halbzeit. Als wieder aus dem Nichts, nachdem es drei Verteidiger nicht schafften, den Ball aus dem Strafraum zu befördern, der Gast in Führung ging, war diesmal der SV 90 aber nicht geschockt und binnen 5 Minuten gelang die eigene Führung. Ab diesem Zeitpunkt wurde über weite Strecken auch schöner Fußball gespielt. Die Kombination- und Passgenauigkeit wurde besser und vor dem gegnerischen Tor wurde man zielsicherer. So wurde das Ergebnis auf 6 : 3 "geschraubt", was am Ende auch verdient war.

Aufstellung:
Tor: Lennart Ruge
Abwehr: Leon Duwe, Till Potratz, Max Hägert
Mittelfeld: Erik Beulitz, Philipp Behling, Matteo Willmann
Sturm: Hannes Malzkorn
AW: Leonhard Richter, Jannis Burchett, Konrad Woiterski