Gnoiener SV 24
SV Teterow 90
4
1

19.09.2021 14:00
2. Männermannschaft
|| Kreisoberliga KFV Warnow - Staffel 3

19.09.2021: Gnoiener SV 24 - SV Teterow 90

Trotz der am Ende deutlichen 1:4 (1:2) Niederlage beim Staffelfavoriten aus Gnoien bot der Aussenseiter aus Teterow vor allem in der ersten Hälfte eine richtig gute Vorstellung. Man hielt kämpferisch stark dagegen und konnte durch Tom Macioßek nach starker Vorarbeit von Rico Schmid sogar kurzfristig in Führung gehen. Ärgerlich aus Teterower Sicht verliefen dann aber die Minuten kurz vor der Pause. Durch zwei, durchaus vermeidbare, Gegentreffer binnen nur sechzig! Sekunden lag man urplötzlich doch mit 1:2 zurück. Als dann die Gnoiener kurz nach Wiederanpfiff erneut treffen konnten, war die Chance auf eine Überraschung schliesslich doch mehr oder weniger dahin. Der SV 90 bekam allerdings trotz dieser Nackenschläge mit der Zeit wieder besseren Zugang zu dieser Partie und hatte durch einen Schuss an den Innenpfosten von Dan Heere in der 64. Minute sogar noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Als dann aber die Warbelstädter per Konter nur zwei Minuten später auf 4:1 erhöhen konnten, war das Spiel natürlich endgültig entschieden. Die Bemühungen der Gäste aus Teterow, in der Schlussphase noch Ergebniskosmetik zu betreiben, blieben trotz einiger hoffnungsvoller Ansätze bis zum Schlusspfiff leider unbelohnt. 

SV 90: K. Wendt - D. Eichhorn, M. Roggensack (67.' L. O. Neumann), J. Neumann, Ma. Brigmann, D. Heere, R. Lewerenz, N. Gnefkow, R. Schmid (59.' A. Bahattin), Mo. Brigmann (79.' F. Leist), T. Macioßek

Tore: 0:1 T. Macioßek (39.), 1:1 (44.), 2:1 (45.), 3:1 (46.), 4:1 (66.)