LSG Lüssow 79
SV Teterow 90
7
0

17.10.2021 14:00
2. Männermannschaft
|| Kreisoberliga KFV Warnow - Staffel 3

17.10.2021: LSG Lüssow 79 - SV Teterow 90

Debakel für Teterower Zweite

Eine in dieser Höhe nicht unbedingt erwartete 0:7 (0:2) Niederlage musste die 2. Männermannschaft im Auswärtsspiel bei der LSG Lüssow 79 hinnehmen. Zudem verlor man nach einer glatten Roten Karte auch noch Abwehrspieler Daniel Eichhorn, der sich zu einer Unbeherrschtheit hinreissen ließ. 

Trotz der am Ende hohen Niederlage waren die Gäste aus Teterow die kurzfristig auch noch auf die beiden Leistungsträger Rico Schmid sowie Ricardo Lewerenz verzichten mussten, lange Zeit nicht so schlecht wie es das nackte Ergebnis aussagen mag. Vor allem in der ersten Hälfte hielten die Teterower sehr gut mit und hätten mindestens ein Treffer erzielen müssen. So vergab z.B. kurz nach dem 0:1 Rückstand Martin Brigmann aus völlig unbedrängter Lage eine hundertprozentige Torchance etwas kläglich. Abgezockter waren dagegen die Lüssower die aus relativ wenig viel machten und so zur Pause mit 2:0 führten. 

Zu Beginn der 2. Halbzeit drängten die Teterower gleich auf den Anschlusstreffer und die Möglichkeiten waren auch da, aber der Ball wollte nicht ins Lüssower Tor. Stattdessen kassierten die Bergringstädter in der 54. Minute per Konter das 0:3 und nach 65 Minuten nach einem zweifelhaften Strafstoss auch noch das 0:4. Da zudem die Teterower nach dem Platzverweis für Daniel Eichhorn in Unterzahl weiter spielen mussten, war das Spiel zugunsten der Gastgeber natürlich entschieden. Diese hatten nun natürlich ihren Spass an dieser Partie gefunden und erhöhten bis zum Schlusspfiff noch auf 7:0. 

SV 90: Ch. Mittag - M. Roggensack, D. Eichhorn (65., Rote Karte), Ma. Brigmann, O. Johannson, D. Heere (74.' F. Leist), R. Voigt (66.' R. Sahr), N. Gnefkow, R.Voigt, A. Bahattin, T. Macioßek 

Tore: 1:0 (17., 11m), 2:0 (42.), 3:0 (54.), 4:0 (65.), 5:0 (70.), 6:0 (73.), 7:0 (88.)