SV Teterow 90
Sukower SV
5
1

30.10.2021 12:30
2. Männermannschaft
|| Kreisoberliga KFV Warnow - Staffel 3

Big Points für Teterower „Zweite" im Abstiegskampf 

Drei ganz wichtige Punkte konnte am 6. Spieltag in der Kreisoberliga Warnow der SV Teterow 90 II gegen den Sukower SV einfahren. Gegen den noch punktlosen Aufsteiger aus Sukow-Marienhof behielten die Bergringstädter deutlich mit 5:1 (3:0) die Oberhand. 

Bei sehr guten äußeren Bedingungen konnten die Gastgeber aus Teterow früh in Führung gehen. Nach einem Eckball kam Tom Macioßek an den Ball und beförderte ihn in der 4. Minute zum 1:0 ins Netz. Die Teterower drückten weiter und belohnten sich zehn Minuten später erneut. Ein Pass aus dem Mittelfeld erreichte Ricardo Lewerenz der daraufhin souverän und abgeklärt zum 2:0 traf. In der 38. Minute fiel dann sogar noch das 3:0, als Dan Heere nach Vorarbeit von Tom Macioßek den Ball überlegt in den kurzen Winkel schob. 

Elf Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte der SV 90 schliesslich auf 4:0 erhöhen. Tom Macioßek sorgte mit einer starken Einzelaktion zudem dafür das die Partie praktisch entschieden war. Pech hatte kurz darauf Ricardo Lewerenz mit einem Kopfball an den Pfosten, ehe in der 64. Minute Benjamin Bosmann nach einem dicken Abwehrfehler der Teterower für Sukow auf 1:4 verkürzen konnte. Doch eng für den SV 90 wurde es nicht mehr, erst recht nicht als Rico Sahr in der 79. Minute nach Vorlage von Dan Heere zum 5:1 Endstand traf. Am Ende hätte der Teterower Sieg sogar noch höher ausfallen können, so vergab u.a. Teterows Stürmer Rico Sahr in der Schlussphase einige sehr gute Torgelegenheiten etwas fahrlässig. 

SV 90: St. Ruge - M. Roggensack, Ma. Brigmann, Ch. Mittag, N. Feldmann (71.' R. Voigt), R. Lewerenz, F. Leist, D. Winter (71.' O. Johannson), D. Heere, R. Sahr, T. Macioßek 

Tore: 1:0 T. Macioßek (4.), 2:0 R. Lewerenz (14.), 3:0 D. Heere (38.), 4:0 T. Macioßek (56.), 4:1 (65.), 5:1 R. Sahr (79.)